breaking news New

Pflegekurse für pflegende Angehörige

In den Pflegekursen stehen nicht nur Theorie, sondern vor allem auch praktische Übungen im Vordergrund. Foto: Kreisklinikum

Neue allgemeine Kurse und für Angehörige von Menschen mit Demenz

Da die ersten Pflegekurse im Kreisklinikum Siegen großen Zuspruch fanden, gehen die Kurse nun in die nächste Runde. Denn die Pflege eines hilfebedürftigen Familienmitgliedes in häuslicher Umgebung stellt oft ungeahnt hohe Anforderungen an die Angehörigen. Die eigene Berufstätigkeit, der eigene Haushalt, Freundschaften und Hobbys können der Pflege eines Angehörigen gegenüber stehen.

Werbeanzeige


Neben allgemeinen Initialpflegekursen bieten die Pflegetrainerinnen und Pflegetrainer des Kreisklinikums auch spezielle Pflegekurse mit dem Schwerpunkt Demenz an, die verstärkt auf die Besonderheiten der Pflege von Menschen mit Demenz ausgerichtet sind.

Dabei wechseln sich praktische Übungen mit theoretischem Austausch ab, wobei folgende Themen im Fokus stehen:

  •  Mobilisation und Positionswechsel, Vorbeugen von Stürzen
  •  Körperpflege
  •  Unterstützung bei der Ausscheidung
  •  Informationen zu Pflegehilfsmitteln, Netzwerken und entlastenden Diensten
  •  Was brauche ich für mich selbst?
  •  Was braucht der Mensch mit Demenz im Besonderen?

Je nach Fragen der Teilnehmer werden auch weitere Themen berücksichtigt. Dem Erfahrungsaustausch untereinander wird viel Raum gegeben.

 

Initialpflegekurs I: 20.02., 28.02. und 06.03.2019

Initialpflegekurs II: 16.04., 24.04. und 30.04.2019

Pflegekurs Schwerpunkt Demenz I: 07.03.,14.03. und 21.03.2019

Pflegekurs Schwerpunkt Demenz II: 18.06., 25.06. und 04.07.2019

 

Die Kurse finden alle von 16.30 – 20.00 Uhr im Kommunikationsraum (2. OG) statt und bestehen aus drei Einheiten.

Für das leibliche Wohl während des Trainings ist gesorgt. Bitte bringen Sie sich bequeme (Sport-) Kleidung mit.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnahmeplätze sind auf 7 begrenzt!

Anmeldungen für die Kurse erfolgen über die Innerbetriebliche Fortbildung des Kreisklinikums Frau Böcker unter Tel. 0271/705-1006, Herrn Klappert unter 0271/705-1005 oder per Mail an [email protected]

 

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password

http://eva-mebel.com.ua

рейтинг казино

перевод носителем языка киев